auch mal von innen waschen

Als langjährige Prophylaxe Assistentin, kommen immer neue Patienten zu mir in die Behandlung. Oft haben die Menschen Probleme mit einer starken Zahnfleischentzündung die mit Blutungen verbunden sind. Vielfach auch schon mit einer beginnender oder schon fortgeschrittener Parodontose.

Sie verlieren trotz sehr guter Mundhygiene ihre Zähne.

Diese Erkrankung des Zahnhalteapparates, in dem die Zähne stehen, ist eine chronische Erkrankung. An einer Parodontose Behandlung und der Reinigung der Parodontal Taschen führt kein Weg vorbei.

Darüber hinaus sollte aber jeder Patient wissen, dass die Parodontal Erkrankung nur zu 30 % über die Mundhöhle therapierbar ist. Der Mundraum ist der Beginn des System Darm und das Zahnfleisch nur ein Teil davon. Hat sich also die Mundflora schon ungünstig verändert, kann sich dieses Missverhältnis dann in Magen, Dünndarm und Dickdarm fortsetzen. Wertvolle Nahrungsstoffe können vom Darm nicht mehr aufgenommen werden und es kann zu Mangelerscheinungen kommen. Medikamentöse Behandlungen zerstören zusätzlich noch die natürliche Darmflora. Langfristig kann das zu einer Immunschwäche führen.

Gesundheit beginnt im Darm…

… eine gesunde Darmflora trägt zur Verbesserung der Immunabwehr bei.

Der Darm ist der Teil des Verdauungskanals, in dem die aufgenommene Nahrung – nachdem sie in Mund und Magen zerkleinert und angedaut wurde – weiter verdaut wird. Die dabei anfallenden kleinen Bausteine der Nährstoffe (wie Einfachzucker, Fettsäuren, Aminosäuren) werden ins Blut aufgenommen. Nicht verwertbare Substanzen werden als Stuhl (Kot) ausgeschieden. Wenn der Darm aber verdreckt ist, kann dieser Stoffwechsel nicht mehr richtig stattfinden.

Wir waschen uns jeden Tag oder gehen duschen um uns von dem ganzen Dreck zu reinigen,

dabei vergessen wir  uns auch mal von innen zu waschen!!!!

 

©naturheilpraxis berlin

 

Die Colon-Hydro-Therapie gilt als modernste Methode der Darmreinigung in der heutigen Zeit.

Durch diese Behandlungsmethode wird der Dickdarm bis zum Dünndarmübergang gründlich auch in seinen Taschen von Stuhlmasse, totem Gewebe, abgeschilferten Zellen, Verkleisterung und infektiösem Material gereinigt.

 

 

Auch wenn bei mir keine Parodontose besteht, so habe ich mich doch schon von meiner lieben Kollegin von innen waschen lassen. Vor der ersten Spülung hatte ich irgendwie Manschetten. Kennt man doch noch die Einläufe wenn man nach einer OP nicht auf Toilette konnte….

Aber vergesst den Gedanken, es ist wirklich angenehm und die Bauchmassage dient absolut der Entspannung. Das Ergebnis ist eine bessere Verdauung und keine Probleme mehr auf der Toilette!

 

Professionell, mit Umkehrosmose gefiltertem Wasser (als einzige Praxis in Berlin) und langjähriger Erfahrung,

kann ich aus eigener Erfahrung und mit sehr gutem Gewissen, meine liebe Kollegin Carmen Stutzki empfehlen.

 

©Andrea Feuer

Zur Erhaltung des sauberen Darms verwende ich täglich das cleansing

PACK cleansing unterstützt mit frischen Ballaststoffen und Calcium eine gesunde Darmtätigkeit und reguliert die Verdauung auf natürliche Weise.

 

 

 

…….eine andauernde starke Immunabwehr und ein sauberes Gefühl von innen,

sind die Belohnungen!